Montag, 16. Dezember 2013

Aus der Weihnachtsbäckerei

Mir geht es im Moment so, wie es sicher vielen von Euch auch geht: Die Weihnachtsbäckerei hat mich voll in Beschlag genommen. Diese Jahr werde ich wohl keine Torte machen. Dafür habe ich mich bei den Güetzli voll ins Zeug gelegt und bin mir noch nicht sicher, ob nicht noch ein oder zwei Sorten mehr dazu kommen.



Von links nach rechts sind es:
  • Organgentannen mit Orangennougat-Füllung
  • Zimtsternen
  • Biberli
  • Kokosmakarönli
  • Mit Marzipan gefüllte Datteln
  • Brunsli
  • Mailänderli
  • Spitzbuben
  • Baumnusssables (Wir in der Schweiz sagen den Walnüssen Baumnüsse)
Als Aperitif für Weihnachten möchte ich gerne noch pikante Brezeli machen. Ich meine die Brezeli, die man mit dem Brezelieisen backt.

Meldet Euch, wenn ihr gerne eine Rezept haben möchtet. Schöne Adventszeit wünsche ich Euch allen.


Kommentare:

  1. was eine auswahl...mein lieber man!!! großen respekt !!!
    mich würde brennend interessieren wie du das eiweiss so ordentlich auf die zimtsterne bekommst!?? lg irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irina

      Morgen werde ich Dir und all den anderen Interessierten erklären, wie ich es mache, damit die Sterne schön werden. Versprochen.

      Bis dann wünsche ich Dir eine gute Nacht und ganz liebe Grüsse, Sandra

      Löschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr hier Euren Kommentar hinterlasst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...