Sonntag, 5. Juni 2011

Milchmädchen-Erdbeertorte

Der Sommer zeigt sich ja schon lange von der besten Seite. Wenn uns Gäste besuchen kommen, grilliere ich darum sehr gerne. Es ist für mich immer wieder eine Herausforderung, etwas neues auszuprobieren. Diesmal habe ich für den Aperitif Neuland betreten. Es gab kleine Pizzen, auf dem Grill gebacken. Sie waren toll. Aus dem Rest des Teiges habe ich Fladenbrötchen gebacken und sie zum Abendessen gereicht. Für die Pizzen machte ich einen ganz normalen Pizzateig den ich nach dem Ruhen in 30g schwere Teilchen abgewogen habe. Die drückte ich mit den Händen flach. Am Tisch konnte dann jeder Gast seine Pizza selber belegen. Gebacken habe ich sie auf geölter Alufolie. Lecker kann ich Euch sagen.

Das Dessert war eine Milchmädchen-Erdbeertorte.


Sie hatte einen Durchmesser von ca 22cm. Dafür habe ich das Rezept umgerechnet auf 400 g Kondensmilch, 2 Eier, 200g Mehl und 1/2 P. Backpulver. So hat es neun Böden gegeben und langte locker für 8 Portionen.

Als Füllung habe ich mich dieses Mal für reine Vanillecreme entschieden. Beim Füllen befürchtete ich, dass die eher flüssige Creme die Böden auflösen könnten. Aber dem war überhaupt nicht so. Die Torte war perfekt, die Böden saftig aber nicht matschig. Allerdings habe ich von Anfang an den Tortenring um die Böden gesetzt, damit mir die Füllung nicht davon gelaufen ist. Den Rand ist mit Halbrahm und Sahnesteif eingestrichen.

Wie ich schon gemerkt habe ist der Begriff Rahm eher ein schweizerischer Ausdruck. Es ist das Selbe wie Sahne. Halbrahm darum, weil er nur 25% Fettanteil hat und darum etwas leichter ist als Sahen oder eben Rahm, die  35% hat. Um diesen Rahm aufzuschlagen ist es zwingend, dass er direkt aus dem Kühlschrank kommt. Im Sommer wenn es heiss ist gehe ich zum Aufschlagen sogar in den kühlen Keller. Damit der Rahm dann nicht wieder zusammen sackt braucht es auch Sahnesteif oder wer das nicht mag kann natürlich auch Gelatine dazu geben. 

Kommentare:

  1. Hi Sandra,
    es gab wohl wieder Mal Leckereien bei euch... Ich stelle dir ständig irgendwelche fragen, jetzt kommt ein neues dazu... Also wenn ich Gelatine in Sahne unterrühre wird es nicht steif. Woran kann das wohl liegen. Normalerweise nimmt man für 500ml Wasser 1 Packung Gelatine, also schmelze ich dann immer in sehr sehr wenig Wasser Gelatine und gebe es meiner Sahne hinzu, aber macht keinen Unterschied...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gülsüm
    Das ist aber komisch. Bei mir funktioniert das immer. Ich schlage die Sahne auf, nehme ein wenig weg, gebe die aufgelöste Gelatine in das Weggenommene. Dann gebe ich ein, zwei Löffel geschlagene Sahne zur Gelatine-Sahne zum Angleichen und rühre dann das Ganze unter die restliche Sahne. Natürlich dauert das schon mindestens zwei Stunden (oder länger), bis es fest wird. Machst Du es auch so?

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hoi!
    Oh so Lecker!!!mmm ...Sicher zum traumen an... ;-)
    L.G
    Keyla!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Keyla
    Milchmädchen mit Vanillecreme und Erdbeeren ist einfach toll!!

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra..
    Erdbeeren seit...esse ich auch gerne.
    Deine torte einfach lecker aus!!
    Liebe Grüsse...

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich esse sie auch so gerne. Und dieses Jahr sind sie besonders süss. Sicher weil sie so viel Sonne bekommen haben.

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Antwort... Ich glaube, dass ich einfach zu wenig gewartet habe, also bisher :)
    Mal sehen vielleicht klappt es ja demnächst besser...
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,

    Diese Woche wage ich mich jetzt an die Milchmädchentorte und bin sehr gespannt.

    Du hast geschrieben, dass du nur die geszuckerte Kondensmilch in der Tube gefunden hast. Im orangen M gibt es die aber auch in Dosen. Oder ist die anders als die in der Tube?

    Grüessli Tamara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tamara

    Das ist aber eine gute Nachricht. Danke für den Tipp. Bis anhin habe ich in der M auch nur die in der Tube gefunden. Ich muss aber sagen, dass ich nur in eher kleineren geschaut habe. Das nächste mal wenn ich ins MMM gehe werde ich auf alle Fälle die Augen offen halten. Heute hat mir eine Freundin aus Tschechien 6 kleine Dosen gebracht. Aber wenn es die in der Schweiz gibt ist das natürlich klasse. Danke für den Tipp!!!

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr hier Euren Kommentar hinterlasst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...