Donnerstag, 8. Dezember 2011

Bei stürmischem Wetter angekommen.

So könnte die Schlagzeile für die Hundetorte von Fifi und Filou lauten. Bei stürmischem Wetter habe ich das Tortenprojekt "22igster Hochzeitstag von meinem Eierlieferanten", abgeschlossen.


Wie ich ja schon erwähnt habe, hatte ich grossen Respekt vor dem Modellieren der Hunde. Umso mehr freut es mich, dass mir die zwei gelungen sind.

Das Innenleben der Torte ist eine weihnachtliche Orangenfüllung. Zuerst habe ich ein Exprss-Biskuit mit nur 60g Butter und 50g Mandeln weiss, gemahlen in einer Springform von 22 cm Durchmesser gebacken. Die Masse füllte die Form bis fast oben hin. Darum habe ich die Backzeit angepasst. Total war es etwa 50 Minuten im Ofen. Man kann testen ob das Biskuit schon gut ist in dem man mit der flachen Hand leicht drauf drückt. Wenn es einen deutlichen Widerstand hat und sich nicht mehr anfühlt wie Wasser in einem Sack, so ist es gut.

Am nächsten Tag schnitt ich vom Biskuit den Boden und den Deckel ab. Aus dem verbleibenden Biskuit habe ich einen Ring ausgeschnitten und diesen auf den Boden gestellt. Genau wie hier. Damit wirklich nichts passieren konnte, stellte ich meinen Patisseriering drum. Sicher ist sicher. Nun zur Füllung:

Weihnachtliche Orangenfüllung

500 g Qimiq. Wer kein Qimiq bekommt nimmt an der Stelle 500 ml Sahne 15% Fettgehalt. Die Sahne leicht erwärmen und darin 6 eingeweichte Gelatineblätter auflösen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
80 g Zucker
250 g Magerquark
1 gute Messerspitze Lebkuchengewürz oder Zimt
50 g fein gehackte Datteln
Schale von 1 unbehandelten Bio Orange
oder 2 Bio Mandarinen
1 dl Orangensaft
1.5 dl Vollrahm
evt. Orangenlikör

Den zimmerwaren Qimiq mit dem Zucker glatt rühren. Den Quark, das Gewürz und den Abrieb der Orange oder Mandarine dazu mischen. Ebenso den Früchtsaft, die Datteln und wenn gewünscht, den Likör. Zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.

Ich habe knapp die Hälfte dieser Masse in das vorbereitete Biskuit gegeben. Dann schichtete ich eine Lage von den Biskuitresten drauf und tränkte diese gut mit Orangensaft. Dann füllt ich die Torte bis oben hin mit der restlichen Creme. Das Ganze verschloss ich mit dem Deckel und stellte es für einen halben Tag in den Kühli. Nach dem Durchkühlen bekam die Torte noch eine Versiegelung aus dunkler Ganache. Fertig war sie für den Mantel aus Schokoladenfondant.


Hier habe ich Euch ja erklärt, wie ich das Kissen vorbereitet habe. Es hat wirklich super funktioniert.


Die sieben goldenen Herzen sind die sieben Kinder des Paares. Perlen sind es genau 22. Für jedes Ehejahr eine.
Nun bin ich gespannt wie Anton, wie die Torte bei dem Paar ankommt.

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    Ich war ja so gespannt auf deine Torte und das Warten hat sich gelohnt. Deine Hunde gefallen mir sehr gut und auch das Kissen ist super geworden. Die Torte ist sehr harmonisch, sie gefällt mir wirklich sehr gut.

    Liebe Grüsse
    Himbeeri

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Himbeeri

    Danke für das Feedback. Meine Sorge war es, ob sie nicht zu eintönig in den Farben geworden ist. Aber sie ist zum Glück auch beim Eierlieferanten gut angekommen.

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oy oy oy neidisch :)
    sehr hübsch sind deine Hunde geworden. Die Rosa im Maul ist sehr sehr pfiffig ;)
    Cool...

    AntwortenLöschen
  4. Hi Gülsüm
    Deine Torten sind auch immer sehr schön. Du musst also nicht neidisch sein :-)Danke für die Komplimente!

    Ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,

    dieseTorte ist wieder sensationell schön und wenn ich die Rezepturen für die Fülle lese, dann kann ich nur sagen - sensationell. Die konnte ja nur mehr als gut ankommen.

    Gratuliere Dir ganz herzlich zu diesem Werk !!!!

    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate

    Danke Dir ganz herzlich! Die vielen netten Kommentare stellen mich einfach nur auf!
    Der Herr Eiermann war auch happy über die Torte. Damit habe ich doch das Ziel erreicht!

    Ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja einfach nur fantastisch aus! Großen Respekt.
    Liebe Grüße,
    http://chooseyourlifestyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Hi Velly
    Danke!!! Mit jeder Torte wird man etwas sicherer.
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Einfach klasse,sehen wie echt aus.
    Liebe Grüsse,Fatma

    AntwortenLöschen
  10. ziet er erg goed....türkiyeden sevgiler

    AntwortenLöschen
  11. Daaaannnnkkkkeee liebe Fatma!!
    Ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sandra
    du hast super tolle Rezepte und wunderschöne Bilder! Wir lieben dein Expressbiskuit und die Weihnachtsfüllung ist der Hammer!
    Ich wollte zur Weihnachtsfeier diese Torte mit der Weihnachtsfüllung nochmals backen, habe jedoch zwei Tage davor keine Zeit mehr... kann ich die fixfertig dekorierte Torte zwei Tage im Kühli lagern?
    Lieber Gruss, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja

      Das ist absolut kein Problem. Ich mache das oft so. Bei mir passiert nie etwas.
      Ich wünsche Dir ganz schöne Festtage und wunderbares Gelingen für Deine Torte.

      Ganz liebe Grüsse, Sandra

      Löschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr hier Euren Kommentar hinterlasst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...