Dienstag, 19. April 2011

Bähh...Gemecker auf der Abschiedstorte

Für eine Torte zur Pensionierung durfte ein Schäfchen auf keinen Fall fehlen: Die zukünftige Rentnerin hatte nämlich kurz vor ihrem Ruhestand ihr Schäfchen-Schlüsselanhänger verloren. Das Teil ist ihr dermassen ans Herz gewachsen weil es mit ihr die berufliche Karriere in der Firma, von der ersten Minute an, mitgemacht hat. Nun konnte es doch nicht sein, dass sie ihn so kurz vor dem Ende verlieren sollte. Ende gut, alles Gut. Das Schäfchen ist wieder aufgetaucht. Hat wohl einen kurzen Abstecher auf die Frühlingswiese gemacht. Als mir diese süsse Anekdote zu Ohren gekommen ist wusste ich genau, dass so ein Meckertierchen auf die Torte musste.


Eigentlich wollte ich Euch an dieser Stelle die Entstehung mittels Fotos zeigen. Im Internet gibt es aber ein  tolles Video, dass es schade wäre, wenn ich Euch das vorenthalten würde. Hier könnt ihr ihn sehen. Ich hoffe, dass der noch ganz lange nicht gelöscht wird und somit für alle sichtbar ist.
Mir hat das Arbeiten mit Royal Icing wieder richtig Spass gemacht. Früher haben wir ja in der Adventszeit haufenweise Honiglebkuchen damit verziert. In nächster Zeit will ich mit einem neuen Eintrag versuchen, euch allen die Spritzglasur etwas näher zu bringen. Es ist ein tolles Material, ist schnell herzustellen und die Dekorationen wirken einfach toll.

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    süsses Schäfchen - und nette Geschichte.
    Ich freue mich schon auf deinen Eintrag mit Royal Icing.
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Osterfest
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate
    Schäfchen haben es mir persönlich sehr angetan. Darum habe ich mit grosser Hingabe eine ganze Herde modelliert, bevor ich ein annehmbares Exemplar hatte. Die noch vorhandenen Meckertierchen werde ich Kindern verteilen. Ich mache ja wann immer es geht, den grössten Teil von solchen Figuren aus Marzipan. In diesem Fall ist es der Körper.
    Für das Thema Icing werde ich noch ein paar Lektüren aus meinen Lehrjahren wälzen. Eventuell finde ich sogar noch eine Anleitung, wie man ein Bärchen damit spritzen kann.

    Auch Dir und Deinen Liebsten wünsche ich ein tolles Osterfest.
    Liebe Grüss, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr hier Euren Kommentar hinterlasst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...