Samstag, 5. Februar 2011

Marzipan ist nicht gleich Marzipan

Oft werde ich gefragt, welchen Marzipan ich für meine Figuren verwende: Ich benutze die Mandelmasse von Olo Marzipan.




Sie enthält 45% Mandeln im Gegensatz zum Modelliermarzipan, der "nur" 35% Mandelanteil hat. Ich persönlich finde den Geschmack einfach intensiver. Zum Einfärben der Masse benutze ich die Pastenfarbe oder die Pulverfarbe, die ich bei Back-Art bestelle. Es ist einer der wenigen Onlineshop in der Schweiz, bei dem man sie bestellen kann. Die Auswahl an Farben ist dort riesig.

Bei dem ersten Versuch, Mandelmasse einzufärben hatte ich nur die handelsüblichen, flüssigen Lebensmittelfarben zur Hand. Es wurde eine richtige Schmiere und gerettet werden konnte das Ganze nur, in dem ich viel Puderzucker untermischte. All jenen, die keine Farbpaste oder Farbpuder zur Hand haben empfehle ich darum von vorne herein, den eingefärbten Marzipan zu kaufen. Und all jene die sich auch dem Thema Motivtoren widmen, die haben sowieso ein kleines Lager an Pasten und Pulver im Haus.

Kommentare:

  1. Hallo
    was kann ich anstat Mandelmasse nehmen oder kann ich so was enliches kaufe und nicht sofort aus der Schweitz liefern lassen.

    danke für die Antwort.

    Gruß Lena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lena

    Leider habe ich Deine Frage erst jetzt gesehen. Entschuldige!
    Du kannst ganz normalen Marzipan nehmen. Wenn er zum Verstreichen zu fest ist, mischst Du einfach noch etwas Wasser unter.
    Du kannst auch Pinienmarzipan, Walnuss- oder Haselnussmarzipan nehmen.

    Ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr hier Euren Kommentar hinterlasst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...